DREHSTART für “KOMMISSAR DUPIN: Bretonisches Gold”

PRESSEMITTEILUNG:

In der Bretagne wird die dritte Folge ‘Bretonisches Gold’ der Fernsehreihe ‘Kommissar Dupin’ gedreht. Neben Pasquale Aleardi in der Hauptrolle gehören Jan Georg Schütte, Ludwig Blochberger und Annika Blendl zum festen Ensemble. In weiteren Rollen sind Annika Kuhl, David Bennent, Marc Hosemann, Chiara Schoras, Barbara Philipp und Maddalena Hirschal zu sehen. Gedreht wird unter der Regie von Thomas Roth voraussichtlich bis 14. Oktober 2014 in den Salzgärten um Guérande, Le Croisic und La Baule.

Inhalt
Etwas ist faul in den berühmten Salinen der Guérande. Die Journalistin Lilou (Amira el Sayed), eine Freundin von Dupin, arbeitet an einer Enthüllungsgeschichte über die mächtige Salzindustrie. Aber bevor sie Kommissar Dupin (Pasquale Aleardi) in ihre Recherche einweihen kann, verschwindet die Reporterin spurlos – und Dupin entgeht nur knapp einem Heckenschützen. Obwohl er verletzt ist und die Gegend nicht zu seinem Revier gehört, nimmt Dupin auf eigene Faust die Ermittlungen auf. Damit riskiert er zwar eine Menge Ärger, aber für ihn ist die Sache mehr als nur ein Fall – diesmal ist es persönlich. Die ortsansässige Commissaire Rose (Annika Kuhl) sieht es gar nicht gern, dass Dupin ihre Ermittlungen stört. Aber er lässt nicht locker und mit seinen Inspektoren Kadeg (Jan Georg Schütte) und Riwal (Ludwig Blochberger) hat Dupin zwei Kollegen, die ihm in diesem vertrackten Fall zur Seite stehen …

‘Kommissar Dupin – Bretonisches Gold’ ist eine Produktion der filmpool fiction (Produzenten: Iris Kiefer, Mathias Lösel) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste.
Das Drehbuch schrieb Gernot Gricksch. Die Redaktion liegt bei Katja Kirchen (ARD Degeto).