Philharmonie Luxembourg / Sébastien Grébille

Philharmonie Luxembourg: «Auf ins All»

Mit Musik durch Zeit und Raum

Ana ist fasziniert von den leuchtenden Himmelskörpern, die sie bei Einbruch der Dunkelheit durch ihr Fenster sehen kann. Louis wiederum kann seine Augen nicht von Ana lassen. Er bemüht sich sehr, ihre Aufmerksamkeit zu erlangen, doch Anas Blick gilt allein dem Himmel. So bleibt Louis nichts übrig, als der Ursache ihres Schwärmens nachzugehen und sich auf ins All zu machen. Er klettert so hoch er kann, bis er schließlich abhebt und durch das Weltall fliegt. Nachdem er Ana die Sterne vom Himmel geholt hat, gelingt es ihm sogar, sie zu einer gemeinsamen Reise durch das All zu bewegen. Dort erleben sie schöne, lustige und spannende Momente. Ob Louis nun auch auf Erden Anas Interesse wecken kann?

Ludwig Blochberger Schauspiel
Ana Dordevic Tanz, Choreographie
Charlotte Woronkow Violine
Wiek Hijmans E-Gitarre
Valentine Michaud Saxophone
Kai Strobel Percussion

Nelly Danker Konzept, Idee, Regie
Aurélien Bello Arrangements
Lieve Vanderschaeve Videodesign
Amélie Sator Kostüme
Anna Franken Kostümassistenz

Samstag, 1. Februar 2020 – 11:00 | 15:00 | 17:00 Uhr
Sonntag, 2. Februar 2020 – 11:00 | 15:00 | 17:00 Uhr

Produktion Philharmonie Luxembourg

© 2020 Philharmonie Luxembourg / Sébastien Grébille